Für Sterneneltern

Buchvorstellung: "Mutter ohne Kind" von Eva Lindner
Für Sterneneltern · 17. Februar 2024
Wir durften schon das neue Buch von Eva Lindner lesen, weil Daniela auch als Expertin fürs Buch interviewt wurde. Ein Must-read für alle, die politisch etwas bewegen wollen...

Kreativität und Trauer
Für Sterneneltern · 10. Februar 2024
„Es ist so viel Liebe übrig“ ist ein Satz von den Eltern, der uns so unter die Haut geht. Die Liebe, die Zuwendung, die Hoffnung, die Freude. All das kann auf den ersten Blick nirgends hin. Also finden die Eltern Wege, diese Liebe auszudrücken. Sich Zeit nehmen für das verstorbene Kind, sich auf eine Sache konzentrieren, sich mit schönen Dingen zu umgeben, etwas zu schaffen.

Kintsugi- Kreative Trauerbewältigung
Für Sterneneltern · 10. Februar 2024
Die Kunst Lebensbrüche in Gold zu verwandeln Mit Kintsugi schauen wir unsere Scherben an, fühlen hin und reparieren was zerbrochen ist. So entsteht ein neues Kunstwerk – unser ganz eigenes, individuelles, mit Gold- und Silberstaub sichtbar und wertvoll gemacht.

Adventskalender für Sternenkindeltern
Für Sterneneltern · 27. November 2023
Daniela: Du hast einen tollen Adventskalender für dein Sternenkind gestaltet - ich berichte regelmäßig davon! Wie kamst du auf die Idee? Maria: Ich habe nach dem Tod meines Sohnes im Herbst überlegt welche Art von Adventskalender ich für meinen älteren Sohn gestalten will. Und relativ schnell war für mich klar: beide Kinder sollen etwas bekommen. Beide Kinder sollen jeden Morgen in irgendeiner Weise Aufmerksamkeit erfahren. Für meinen großen Sohn habe ich 24 Fotos entwickelt von ihm...

Interview mit Leonie Ebeling, Vorsitzende von Hebavaria e.V
Für Sterneneltern · 09. August 2023
Wir haben Leonie Ebeling, Vorsitzende von Hebavaria e.V getroffen. Sie erklärt uns, warum ihr Verein nun auch explizit Frauen bei Fehlgeburt und stiller Geburt begleitet.

Stilles Wochenbett: Interview mit Hebamme Denise Miethke
Für Sterneneltern · 01. August 2023
Denise Miethke ist Mutter von 3 Kindern, Hebamme in München und Trauerbegleiterin. Sie teilt mit uns ihre Erfahrungen als Hebamme das "stille Wochenbett" zu begleiten und warum es so wichtig ist, dass auch Sternenmamas ihr Recht auf Hebammenbegleitung wahrnehmen.

Persönlicher Erfahrungsbericht: Meine Hebamme war wie ein Leuchtturm bei hohem Wellengang
Für Sterneneltern · 29. Juli 2023
Meine Hebamme hat mich auch im Wochenbett 2mal durch viele Höhen und Tiefen begleitet und ich bin ihr so dankbar für alles. Sie war wie ein Leuchtturm, der Sicherheit gegeben hat, auch wenn bei mir hoher Wellengang war. Deshalb lege ich den Frauen, die ich begleite auch immer so sehr ans Herz, sich eine gute Hebamme zu suchen - egal ob stilles Wochenbett, kleine Geburt oder Folgeschwangerschaft.

Hebammenbetreuung nach Kleiner/ Stiller Geburt
Für Sterneneltern · 27. Juli 2023
Jede Frau hat Anspruch auf die Betreuung durch eine Hebamme in der Zeit der Schwangerschaft sowie nach einer Geburt. Das gilt auch, wenn das Baby während der Schwangerschaft stirbt, egal wie früh. Die Hebamme kann Eltern in Krisensituationen beraten und sich um das körperliche und seelische Wohlergehen der Mutter kümmern.

Was erwartet uns bei der Stillen Geburt?
Für Sterneneltern · 01. Mai 2023
Birgit Rutz hat diesen Satz in einem Interview gesagt: “Nach allen Erklärungen und Informationen, die ich den Eltern geben darf, gibt es immer diese eine wichtige Antwort: Es erwartet euch Liebe.”

Gestaffelter Mutterschutz - Verfassungsbeschwerde
Für Sterneneltern · 29. April 2023
München, Berlin, Karlsruhe, 9. November 2022: Vier Frauen, vertreten durch Rechtsanwalt Prof. Dr. Remo Klinger, haben Verfassungsbeschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht erhoben. Sie werden dabei durch den Verein für Feministische Innenpolitik unterstützt. Gegenstand der Beschwerde ist der Umstand, dass Frauen, die vor der 24. Schwangerschaftswoche ihr Kind verlieren, keinen Mutterschutz erhalten und somit selbst am Tag einer Fehlgeburt bereits wieder arbeiten müssen.

Mehr anzeigen