· 

Wie gehen ich mit Eltern von Sternenkindern um?

Wie gehe ich mit 

Zuhören

Umarmung

die Hand halten

Fragen, wie es "Heute" geht

Nachfragen, wie es geht statt so tun, als wäre nichts gewesen

Nichts aufdrängen

Schauen, wie es uns geht und danach handeln, entweder drüber reden, auch mal lachen

Wahrnehmen und sein lassen, was gerade ist (alle Gefühle)

Gesprächsangebot machen: "wenn du drüber reden willst..."

Mitweinen - ohne dass man das Gefühl hat, die anderen trösten zu müssen, gemeinsames Weinen, die Gefühle teilen

Über das Baby reden

Trösten = es ist jemand da und man muss den Schmerz nicht alleine aushalten

Zeigen, dass man da ist in kleinen Gesten 

Offen über das reden können, was grad ansteht

Fragen über das Baby, z.B. wie hat es ausgesehen, nach Bildern fragen

Ritual teilen - auch eine Kerze anzünden, zeigen, dass sie auch an das Baby denken.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0