Literatur und Medien zu Sternenkindern

Das Standardwerk, das den meisten Sterneneltern direkt empfohlen wird ist das Buch von Hannah Lothrop

"Gute Hoffnung, jähes Ende", Hannah Lothrop, Kösel Verlag, 2016

 

Ein aktuelles Buch, das von gut zu lesen ist und von einer Augsburger Seelsorgerin stammt, die auch selbst betroffen ist:  "Und was kommt danach - ein Begleitbuch bei Tot- und Fehlgeburt", Hildegard Wörz-Straus, Ernst-Reinhard-Verlag, 2018

 

Ein weiteres ganz junges und wunderbares Buch widmet sich einem Spezialthema, nämlich die möglichen Wege nach auffälliger pränataler Diagnose: "Weitertragen - Wege nach pränataler Diagnose", Kathrin Fezer Schadt, Carolin Erhardt-Seidl, Edition Riedenburg, 2018

 

Ein schönes Buch mit kreativen Illustrationen zur Idee, dass mit dem Tod des Kindes Frau Trauer einzieht, wen sie mitbringt und was passiert, als sie wieder geht: "Als Frau Trauer bei uns einzog"  von Anke VKeil, die selbst eine Tochter still geboren hat, Vier-Türme-Verlag, 2019

 

"Mutter ohne Kind", Eva Lindner, Tropen (Verlag), 2024:  Eva Lindner hat es geschafft, so viele Aspekte der strukturellen Probleme um das Tabuthema Fehl- und Totgeburt zu beleuchten, dass man das Gefühl hat, aus jedem Kapitel könnte man ein eigenes Buch schreiben - es geht um Schuldgefühle und ihre Entstehung, es geht um fehlende Aufklärung, um politische Missstände und so viel mehr - Eva holt uns emotional ab und überzeugt ebenso auf rationaler Ebene. 

Mehr findest du in unserem Blogbeitrag.

 

Mit dem Schweigen rund um das Thema beschäftigt sich das Buch "Tabuthema Fehlgeburt", Miriam Funk, Mabuse Verlag 2017

 

Bilderbücher zum Thema Trauer

Der Baum der Erinnerung, Britta Teckentrup, ArsEdition

 

Ente, Tod und Tulpe, Wolf Erlbruch, Kunstmann Verlag

 

Was mach ich  nur mit meiner Trauer, Dagmar Geisler, Loewe Verlag (ab 5 Jahren)

 

Lilly ist ein Sternenkind - Das Kindersachbuch zum Thema verwaiste GeschwisterHeike Wolter,  Regina Masaracchia, Edition Riedenburg, 2014.

 

Abschied, Tod und Trauer (Wieso? Weshalb? Warum?) Für Kinder ab 4 Jahren, Patricia Mennen, Ravensburger, 2019

 

 

Radio und TV Beiträge

ZDF Mediathek,

"24 Wochen" , 

Film von Anne Zohra Berrached